Direkt zum Inhalt

Prof. Dr. Stefan Korioth

Prof. Dr. Stefan Korioth, Promotion zum Dr. jur. 1990, Habilitation für Öffentliches Recht und Verfassungsgeschichte, ord. Professor für Öffentliches Recht, Verfassungsgeschichte und Staatslehre in Greifswald 1996–2000, seit 2000 Leiter des Lehrstuhls Öffentliches Recht und Kirchenrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Veröffentlichungen u. a.: „Integration und Bundesstaat“ (1990), „Der Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern“ (1997), „Grundzüge des Staatskirchenrechts“ (mit B. Jean d’Heur, 2000), „Das Bundesverfassungsgericht“ (zusammen mit Klaus Schlaich, 9. Auflage 2012).