Direkt zum Inhalt

Prof. Dr. Urs Gasser, LL.M. (Harvard)

Prof. Dr. Urs Gasser, LL.M. (Harvard) ist Executive Director des Berkman Center for Internet & Society der Harvard University. Er unterrichtet an der Harvard Law School, der Universität St. Gallen (Schweiz) und der Fudan University School of Management (China), ist Gastprofessor der KEIO Universität (Japan) und Fellow am Gruter Institute for Law and Behavioral Research. Urs Gasser veröffentlichte mehrere Bücher, unter anderem zusammen mit John Palfrey das in zehn Sprachen übersetzte Werk „Born Digital: Understanding the First Generation of Digital Natives“ (2008). Er publizierte über achtzig Artikel in Fachzeitschriften. Im Zentrum seiner Arbeit stehen das Informationsgesetz und politische Fragen. In jüngerer Zeit widmete er sich insbesondere den Themen Interoperabilität, Qualität der Information, rechtliche Folgen für Innovation und Risiken im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie sowie alternativen Governance-Systemen. Urs Gasser hat einen Abschluss der Universität von St. Gallen (J.D., S.J.D.) und der Harvard Law School (LL.M./ Master of Laws) und wurde für seine Forschung mit mehreren akademischen Preisen ausgezeichnet.